Über uns

Ulrich Ziegler - owner of the company

DIE GESCHICHTE VON ULRICH

Ulrich Ziegler wurde in Menziken, in einer Gemeinde des Kantons Aargau, in der deutschsprachigen Schweiz geboren. 1960, als Ulrich 5 Jahre alt war, zogen die Zieglers nach Zürich und eröffneten dort ein Feinkostgeschäft. Sie spezialisierten sich auf den Verkauf von Wein und Käse. Ulrich wuchs dort in einem “Tsunami” von wunderbaren Aromen und fantastischen Geschmäckern auf. Sein Interesse und seine Leidenschaft für den Wein, hatten ihren Ursprung in einem Fondue-Abend. Weißwein ist eine der Hauptzutaten für dieses Schweizer Nationalgericht. Ulrichs Vater brachte zur Gelegenheit eine Flasche aus der renommierten Schweizer Weinregion “Neuchâtel” mit. Dieser Wein war so überzeugend, dass es fortan zu Ulrichs Ziel wurde einen hervorragenden Wein herzustellen. In dieser Zeit begann Ulrich seine Ausbildung an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich. Er schloss das Studium mit einem Diplom als Agraringenieur und einem weiteren Diplom als Produktionsingenieur ab.

Im Anschluss an seine Studienzeit ergab sich für Ulrich die großartige Gelegenheit seine ersten Schritte in der Weinwelt bei „Domaine de la Romanée Conti“ und „Domaine Leroy“, unter der Anleitung von Lalou (Marcelle) Bize-Leroy, zu machen. Zurück in der Schweiz übernahm er die Leitung der „Cardinal Wädenswil“, einem Getränkevertrieb. Zeitgleich, kümmerte er sich auch um die Verwaltung einer Vinothek in Zürich. Wie so häufig im Leben, führte sein Weg dann in eine andere Richtung. Im Jahr 1992, ergab sich für Ulrich die Möglichkeit die in Mechanik und Elektronik spezialisierte Firma Specken-Drumag zu übernehmen. Nichts desto trotz, hatte er weiterhin seine Leidenschaft und sein Interesse für den Wein kultiviert. Für ca. 30 Jahre suchte Ulrich in der Schweiz und in Deutschland nach einem Weingut, dass er zu seinem Eigen machen konnte. Im Jahr 2015 weitete er seinen Suchradius auf Italien aus. Das Weingut Colline di Sopra war das erste Unternehmen, dass er besuchte. Es war Liebe auf den ersten Blick. In den Weinbergen, der Landschaft und der Lage des Weingutes hat Ulrich den passenden Ort für die Realisierung seines Traumes gefunden. Anfang 2016 hatte Ulrich das Weingut Colline di Sopra übernommen. Seitdem arbeitet Ulrich an seinem Projekt, der Herstellung von Qualitätsweinen, die das außergewöhnliche Terroir der Colline di Sopra voll zum Ausdruck bringen.

Aerial view of the Colline di Sopra

Unternehmensgeschichte

Das moderne Bioweingut Colline di Sopra wurde im Herbst 2006 gegründet und im Jahr 2015 vom Agronom ETH Ulrich Ziegler übernommen. Im Montescudaio DOC liegend, verfügt das 93 ha große Anwesen über ein ausgezeichnetes Terroir. Es besteht aus einem 12 ha, mit Costa Toscana typischen Rebsorten bepflanzten, produktiven Weinberg und weitere 18 ha Neupflanzung, unter anderem auch mit weissen Rebsorten.

Die Bewirtschaftung des Weinberges erfolgt rigoros nach biologischen Grundsätzen und wird von der Zertifizierungsbehörde ICEA kontrolliert. Das Weingut liegt 10 km vom Meer und 15 km von Bolgheri entfernt, im sonnigen und gut belüfteten Tal des Cecina Flusses.

Vineyard of the Colline di Sopra

Unsere Mission

Qualität:
Unser erklärtes Ziel ist es ihnen einen qualitativ hochwertigen und interessanten Wein anzubieten.

Nachhaltigkeit:
Eine nachhaltige und energieeffziente Produktionsweise ist uns wichtig. Wir sammeln unser Regenwasser, stellen regenerative Energie her und haben unsere Produktionsprozesse energieeffizient optimiert.

Biologisch:
Unsere Weinproduktion erfolgt nach den EU Bio-Richtlinien und wird von der Zertifizierungsbehörde ICEA kontrolliert. Wir sind ständig bemüht einen Schritt darüber hinaus zu gehen, um Ihnen einen umweltverträglich hergestellten Wein anzubieten.

The great team of Colline di Sopra

Die Collinaris

Wir sind ein großartiges Team!

Unser Weinmacher: Gianluca Mattia

Unsere Perlen im Weinberg und -keller: Romina Govi, Lea Fiorelli, Catiuscia Evangelista

Im Weinberg: Angelo Riccitelli and Davide Liarafoni

Administration: Nina Orth

Agronom: Dott. Mauro Carrara

Marketing: Karen Teßmer

Inhaber: Ing. Ulrich Ziegler

Weingutgröße: 93 ha

Rebfläche: 30 ha

Pflanzen pro Hektar: 6.600